Welcher Hundebesitzer macht sich da nicht seine Gedanken, wenn er einen „Staubsauger als Hund“ daheim hat, der alles frisst, was er nur finden kann?

Es muss ja nicht immer gleich ein Giftköder sein, auch Unverträgliches führt dann oftmals zum Tierarzt.

In diesem Seminar will ich Euch verschiedene Methoden aufzeigen, wie es Euch gelingt, dass Euer Vierbeiner in Zukunft nicht mehr alles wahllos aufnimmt, was er auf einem Spaziergang findet und Ihr in Zukunft wieder gelassen Spazieren gehen könnt.

Euer Hund soll in diesem Seminar lernen, vor Fressbaren anzuhalten, es nicht zu beachten oder es euch anzuzeigen.
Darüber hinaus werden wir verschiedene Notfallsignale üben, damit Ihr Euren Hund in brenzlichen Situationen zum richtigen Verhalten leiten könnt.

Für dieses Seminar benötigt Ihr:
Ein Geschirr, Schleppleine, kurze Leine, einen Klicker (falls vorhanden), super tolle, mega geniale Leckerlies.