Dein Hund ist permanent aufgedreht? Er kommt nur schlecht zur Ruhe und ist mit vielen Reizen schnell überfordert? Oder hat dein Hund Angst und kann sich nur schlecht auf dich und neue Situationen einlassen? Dann ist das Seminar Entspannung für Hibbelhunde & Co. genau das Richtige für euch. 

In unserer heutigen Gesellschaft werden Hunde oftmals überfordert anstatt unterfordert. Viele Hunde sind häufig überbeschäftigt, anstatt gelangweilt. 

In dem Seminar möchte ich den Teilnehmern einen Einblick darüber geben, wie sie es schaffen können, dass deren Hund im Alltag auch mal abschalten kann. Ruhe und Entspanntheit sind eines unserer Ziele an diesem Tag. Wir probieren verschiedene Methoden aus, um den Hund zur Entspannung zu verhelfen. Darüber hinaus möchte ich den Teams vermitteln, warum Entspannung bei Hunden so wichtig ist. Die Entschleunigung und Entspanntheit des Hundes wirkt sich nämlich auch positiv auf seinen Halter aus. 

Für wen ist Entspannung für Hibbelhunde geeignet?

  • für Arbeitshunde die nur schlecht zur Ruhe kommen
  • Angsthunde
  • unsichere Hunde, die mit neuen Dingen schnell überfordert sind
  • Junghunde, die lernen müssen zur Ruhe zu kommen
  • Tierschutzhunde

Was beinhaltet das Entspannungsseminar?

  • Theoretische Grundlagen: Warum ist Entspannung für den Hund so wichtig?
  • kleine Einführung in Tellington Touch
  • Massagetechniken für den Hund
  • Entspannung über Düfte
  • Mindwalk für den Hund
  • Übungen zur Entschleunigung

Voraussetzungen für das Seminar

  • Grundimmunisierung 
  • das Seminar ist für Hunde jeden Alters geeignet

Das Seminar ist auf max. 8 Teilnehmer mit Hund ausgerichtet. 

Kleine Erste Hilfe Übungen für ein Entspannungstraining für den Hund findet ihr auch in meinem Blog.

Aktuelle Termine

Gössweinstein, 12. Juli 2020

Sonntag von 10 bis 13:30 Uhr

75 € pro Mensch/Hund Team

30 € pro Person

Jetzt anmelden (mit Hund) Jetzt anmelden (ohne Hund)